Apps für Android programmieren leicht gemacht!

Android Things – Raspberry Pi 3 Pinout

Wir wollen uns in späteren Projekten mit Android Things und dem Raspberry Pi 3 beschäftigen.
Aus diesem Grund benötigen wir auch die Pinout-Belegung. Diese beschreibt in welcher Reihenfolge, an welcher Position und in welcher Leserichtung wir welche Pins zur Verwendung finden können. Benötigen wir biespielsweise einen 3.3V Pin des Raspberry Pi 3, dann sollten wir Pin 1 benutzen und nicht Pin 2.

Aber Achtung: Diese Pinout Belegung gilt nur für Android Things auf dem Raspberry Pi 3!

Gelesen wird dieser Plan, indem wir annehmen, dass wir den Raspberry mit den USB-Anschlüssen in unsere Richtung liegen haben und die Pins in der oberen Rechten Ecke liegen.

Marvin

Ich bin 23 Jahre jung und studiere zurzeit Wirtschaftsinformatik an der Georg-August-Universität in Göttingen. Ich bin ein Mensch, der sich neben der Programmierung noch für tausend andere Dinge interessiert, die mal mehr und mal weniger verrückt sind. Vor allem aber bin ich Feuer und Flamme mit der Programmierung von eigenen kleinen Apps und Programmen, die mein Leben bereichern.

Kommentar hinzufügen

*Pflichtfeld