Apps für Android programmieren leicht gemacht!
Auf Berechtigung prüfen - Android

Auf Berechtigung prüfen

Analog zu unserem Artikel, wie wir unter Android 6.0 eine Berechtigung einholen folgt hier noch einmal ein gesonderter Artikel, wie wir nach einer bestimmten Berechtigung prüfen können. Diese Prüfung funktioniert auch auf Android Versionen von unter 6.0.

Ich bin selber nicht ganz sicher, ab welcher Android Version wir nach dieser Methode nach Berechtigungen prüfen können. Leider ist hierzu nichts konkretes von Google angegeben. Scheinbar ist es aber ab Android Api 7 möglich.

Als Beispiel prüfen wir einfach nach unserem Zugriff auf den Standort des Nutzers.
So prüfen wir, ob Android uns den Zugriff auf den Standort gewährt:

// Dieser Ausdruck gibt uns ein "true" zurück, wenn die Berechtigung "ACCESS_COARSE_LOCATION" gewährt wurde.
ActivityCompat.checkSelfPermission(this, Manifest.permission.ACCESS_COARSE_LOCATION) == PackageManager.PERMISSION_GRANTED

// Wir prüfen also:
if (ActivityCompat.checkSelfPermission(this, Manifest.permission.ACCESS_COARSE_LOCATION) == PackageManager.PERMISSION_GRANTED) {
    // Berechtigung gewährt
}else{
    // Berechtigung NICHT gewährt
}

Die allgemeine Form lautet:

ActivityCompat.checkSelfPermission(this, Manifest.permission.[HIER BERECHTIGUNG EINFÜGEN]) == PackageManager.PERMISSION_GRANTED

Der Ausdruck „[HIER BERECHTIGUNG EINFÜGEN]“ kann beliebig ersetzt werden und entspricht immer dem letzten Rest einer Berechtigung, die auch in der AndroidManifest-Datei aufgeführt werden muss.

 

Versucht nach Möglichkeit die App trotz fehlender Berechtigungen nutzbar zu halten.
Klar eine Lauftracking App ist ohne Standort recht sinnlos, aber eine Kamera-App kann auch ohne den Standort in Bilder zu schreiben weiter genutzt werden. Das kommt bei den Nutzern gut an.

Marvin

Ich bin 23 Jahre jung und studiere zurzeit Wirtschaftsinformatik an der Georg-August-Universität in Göttingen. Ich bin ein Mensch, der sich neben der Programmierung noch für tausend andere Dinge interessiert, die mal mehr und mal weniger verrückt sind. Vor allem aber bin ich Feuer und Flamme mit der Programmierung von eigenen kleinen Apps und Programmen, die mein Leben bereichern.

Kommentar hinzufügen

*Pflichtfeld