Apps für Android programmieren leicht gemacht!

Debian Installation aus Windows Bootmenü entfernen

Ich hatte soeben versucht auf einer externen USB Festplatte Debian zu installieren und mir somit ein Linux auf einer USB Festapltte zu installieren. Auf Windows wollte ich nämlich, aufgrund von haufenweise benötigten Programmen, nicht komplett verzichten. Tja, Pustekuchen. Irgendwie hat sich da ein Fehler eingeschlichen und am Ende wollte die Debian Installation nicht mehr recht von statten gehen.

Das große Problem an der Ganzen Gesichte war allerdings, dass ab diesem Zeitpunkt bei jedem Systemstart diese unschönen blauen Kacheln auftauchten, bei denen ich dann zwischen Windows 10 und der fehlerhaften Debian Installation wählen konnte. Zwar lief Windows weiter wie gehabt, aber schön ist etwas anderes :/.

Naja. Also habe ich kurzerhand einmal im Netz gesucht und dachte mir, dass ich die Lösung einmal mit euch teilen könnte.
Also, bei wem die Installation auch fehlschlägt, der sollte folgendes tun:

  1. Öffnet die Windows Konsole „cmd“ als Administrator, indem ihr im Suchfeld von Windows (ja, ich meine Cortana) „cmd“ eingebt.
  2. In der Liste sollte nun „Eingabeaufforderung“ erscheinen.
  3. Klickt einmal mit der rechten Maustaste dort drauf und wählt „Als Administrator ausführen“ aus.
  4. Gebt in die Konsole nun „bcdedit“ ein und bestätigt mit der Enter-Taste.
  5. Es wird eine Liste aller Bootoptionen angezeigt.
  6. Sucht den Eintrag heraus, der in der Beschreibung etwas stehen hat, wie „Installation fortsetzen“.
  7. Neben „Bezeichner“ steht eine Nummer in geschweiften Klammern. Kopiert diese mit samt den Klammern.
  8. Tippt nun ein bcdedit\delete “DER_KOPIERTE_BEZEICHNER_MIT_KLAMMERN“ und bestätigt wieder mit der Enter-Taste.

Geht auf jeden Fall sicher, dass dieser Bezeichner auch zu der Installation von Debian gehört, sonst könntet ihr euer Windows beschädigen!!!

Hier einmal ein BEISPIEL der Konsolenausgabe anhand von Windows. Ihr dürft den Booteintrag für Windows natürlich nicht löschen.
Hier einmal ein BEISPIEL der Konsolenausgabe anhand von Windows. Ihr dürft den Booteintrag für Windows natürlich nicht löschen.

Marvin

Ich bin 23 Jahre jung und studiere zurzeit Wirtschaftsinformatik an der Georg-August-Universität in Göttingen. Ich bin ein Mensch, der sich neben der Programmierung noch für tausend andere Dinge interessiert, die mal mehr und mal weniger verrückt sind. Vor allem aber bin ich Feuer und Flamme mit der Programmierung von eigenen kleinen Apps und Programmen, die mein Leben bereichern.

Kommentar hinzufügen

*Pflichtfeld