Apps für Android programmieren leicht gemacht!

Linux SSH Umlaute

Ich hatte die Tage einen ganz komischen Fehler, der mich fast eine ganze Stunde lang beschäftigt und beinahe zur Weißglut gebracht hat, deshalb dachte ich, dass ich ihn hier einmal teilen könnte.

Bei mir wurden die Umlaute im Terminal nicht richtig angezeigt. Das heißt, dass statt Umlauten nur komische kryptische Zeichen angezeigt wurden und sich damit beispielsweise das Erstellen von Textdateien oder das Herunterladen von Bildern als schwierig gestalteten.
Zur Lösung dieses Problemes müssen wir einmal in unserem Terminal den Befehl „sudo raspi-config“ eingeben, dann per Pfeiltasten auf „locale“ navigieren und die Eingabetaste drücken.
Es wird eine Liste an Lokalisierungen angezeigt. Sucht wieder per Pfeiltasten den Eintrag „de.UTF-8“ aus und bestätigt die Eingabe erst mit der Leertaste und dann mit der Eingabetaste.
Im nächsten Schritt wählen wir wieder „de.UTF-8“ per Eingabetaste als Standard aus und der Pi braucht einen Moment zum Arbeiten.

Zum Schluss müssen wir ihn einmal neustarten.

Marvin

Ich bin 23 Jahre jung und studiere zurzeit Wirtschaftsinformatik an der Georg-August-Universität in Göttingen. Ich bin ein Mensch, der sich neben der Programmierung noch für tausend andere Dinge interessiert, die mal mehr und mal weniger verrückt sind. Vor allem aber bin ich Feuer und Flamme mit der Programmierung von eigenen kleinen Apps und Programmen, die mein Leben bereichern.

Kommentar hinzufügen

*Pflichtfeld