Apps für Android programmieren leicht gemacht!
Raspberry Pi - Gitlist installieren

Raspberry Pi – Gitlist installieren

Ich programmiere privat sehr gerne mal ein paar kleinere Apps, mache was am Raspberry Pi oder designe für den Verein meines Kumpels die Webseite.
Ab und an macht man dann mal ein paar kleinere oder größere Fehler und die alten Dateien sind weg. Oh Schreck! Für diese Fälle gibt es dann die Versionierungssoftware Git. Auf dem Pi ist diese sogar schon vorinstalliert.

Wie dem auch sei. Ich finde es ätzend ausschließlich über meine bevorzugte IDE die Änderungen des Codes ansehen und wiederherstellen zu können. Ab und an programmiert man halt ziemlich lange und merkt einen Fehler erst nach der x-ten Änderung. Also habe ich im Netz nach einer Möglichkeit gesucht eine grafische Oberfläche zu bekommen. Am besten wäre da natürlich eine grafische Web Oberfläche für Git und dann auch noch auf dem Pi.

Hier bietet sich Gitlist sehr gut an, denn diese Software benötigt keine Datenbank im Hintergrund und ist schnell installiert. Mein Wissen würde ich gerne mit euch teilen.

Wir benötigen für die Web Oberfläche einen Server auf dem Raspberry Pi.
Diesen Server bietet uns die Apache Software. Installieren kann man diese über:

sudo apt-get update
sudo apt-get upgrade
sudo apt-get install apache2
php7.0 libapache2-mod-php7.0
sudo service apache2 start

Nachdem wir Apache2 installiert haben benötigen wir die Software Gitlist.
cd /var/www/html/
sudo wget https://s3.amazonaws.com/gitlist/gitlist-0.5.0.tar.gz
sudo tar -xvf gitlist-0.5.0.tar.gz
cd gitlist/
sudo mkdir cache
sudo chmod 777 cache

Super, Gitlist ist installiert!

Gitlist Konfiguration

Nun müssen wir Gitlist noch erzählen, wo unsere Git Repositories zu finden sind. Dazu bearbeitet ihr die Datei config.ini, mittels sudo nano config.ini und bearbeitet die Zeile, in der „repositories“ steht. Ich habe alle meine Repository Ordner in dem Hauptordner „/git“, deshalb steht dort bei mir „repositories[] = ‚/git/‘ ; Path to your repositories“. Ihr könnt auch mehrere/einzelne Repository Ordner angeben (hier im Home Ordner des Nutzers pi), in dem ihr beispielsweise schreibt: repositories[] = '/home/pi/repo1/', '/home/pi/repo2/' ; Path to your repositories.

Apache2 Konfiguration

Manchmal kann es sein, dass Apache2 Probleme mit der URL Struktur von Gitlist hat.
Also konfigurieren wir Apache2 einfach 😛

Führt den Befehl sudo nano /etc/apache2/conf-available/gitlist.conf aus und schreibt in die Datei:
<Directory /var/www/html/gitlist>
Options FollowSymLinks
AllowOverride All
Require all granted
</Directory>

Danach kommt noch ein Befehl zum laden der Konfiguration und zum Neustart von Apache2:
sudo a2enconf gitlist
service apache2 reload

Ist dies geschehen können wir Gitlist dann einfach über die URL „http://[IP DES RASPBERRY PI]/gitlist“ aufrufen und alle alten, sowie aktuellen Codestände anschauen.
Ich wünsche viel Spaß bei der Programmierung.

Marvin

Ich bin 23 Jahre jung und studiere zurzeit Wirtschaftsinformatik an der Georg-August-Universität in Göttingen. Ich bin ein Mensch, der sich neben der Programmierung noch für tausend andere Dinge interessiert, die mal mehr und mal weniger verrückt sind. Vor allem aber bin ich Feuer und Flamme mit der Programmierung von eigenen kleinen Apps und Programmen, die mein Leben bereichern.

5 Kommentare

*Pflichtfeld

  • bei dem Versuch den Befehl: „sudo apt-get install apache2 php5 libapache2-mod-php5″ aus zu führen kam diese Meldung in der Konsole:“Paketlisten werden gelesen… Fertig
    Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.
    Statusinformationen werden eingelesen…. Fertig
    Paket php5 ist nicht verfügbar, wird aber von einem anderen Paket
    referenziert. Das kann heißen, dass das Paket fehlt, dass es abgelöst
    wurde oder nur aus einer anderen Quelle verfügbar ist.

    Paket libapache2-mod-php5 ist nicht verfügbar, wird aber von einem anderen Paket
    referenziert. Das kann heißen, dass das Paket fehlt, dass es abgelöst
    wurde oder nur aus einer anderen Quelle verfügbar ist.

    E: Für Paket »php5« existiert kein Installationskandidat.
    E: Für Paket »libapache2-mod-php5« existiert kein Installationskandidat.“

    • Hallo Heinrich,

      Wie es ausschaut wurden diese beiden Pakete entfernt und durch eine neuere Version ersetzt.
      Probiere es bitte einmal mit php7.0 und libapache2-mod-php7.0 statt php5 und libapache2-mod-php5.
      Ich werde den Artikel direkt einmal bearbeiten. Vielen Dank für den Hinweis.

      Gruß,
      Marvin

    • Hallo Heinrich,

      der Befehl lautet selbstverständlich „sudo wget ….“, statt „sudo wp …“.
      Ist bereits im Artikel geändert. Ich danke vielmals für den Hinweis und werde den Artikel noch einmal genau lesen. Es scheinen sich ja einige grobe Schnitzer eingeschlichen zu haben. 🙁

      Gruß,
      Marvin

      • Danke, bis zum konfigurieren hat es jetzt geklappt 🙂 danke, dass du immer so schnell antwortest