Apps für Android programmieren leicht gemacht!
Smartwatch Bluetooth Debugging aktivieren

Smartwatch Bluetooth Debugging aktivieren

Wir haben in der Entwicklung von Smartwatch App’s gleich mehrere Möglichkeiten unsere Android App zu debuggen.

Wer  schon einmal versucht hat seine Wear App zu testen stellt fest, dass dies etwas schwieriger ist als gedacht.
Wir haben die Möglichkeit unsere Smartwatch ganz einfach per USB an unseren PC zu verbinden, wem das zu nervig ist kann seine Wear App auch per Bluetooth debuggen.
Wir geben in diesem Artikel eine Anleitung, wie wir das Debugging über Bluetooth aktivieren uns nutzen können.

Entwicklermodus aktivieren:

Ist die Uhr mit dem Smartphone verbunden müsst ihr auf beiden Geräten den Entwicklermodus einschalten.
Geht auf beiden Geräten in die Einstellungen, dann auf Info.
Klickt so lange auf „Build Nummer“, bis euch eine Meldung angezeigt wird.
Geht nun einen Menüpunkt zurück und klickt auf „Entwickleroptionen“.
Auf der Uhr aktiviert ihr „ADB-Debugging“ und „Debuggen über Bluetooth“.
Auf dem Handy aktiviert ihr „USB-Debugging“.

 

Smartphone vorbereiten:

Nachdem auf beiden Geräten der Entwicklermodus eingeschaltet wurde, muss noch Bluetooth Debugging auf dem Smartphone aktiviert werden.
Hierzu öffnet ihr die Android Wear App, klickt auf das kleine Zahnrad oben rechts und scrollt anschließend nach ganz unten.
Hier aktiviert ihr den Menüpunkt „Debugging über Blueutooth“.

 

Debugging-Sitzung erstellen:

Wer über Bluetooth seine Apps Debuggen will, der kommt leider nicht darum herum jedes mal aufs Neue eine Sitzung zu erstellen.
Ihr öffnet Android Studio, verbindet euer Smartphone über USB und klickt in der untersten Zeile auf „Terminal“.
Hier navigiert ihr in den Ordner:

  • Windows: „C:\Program Files\android-sdk-windows\platform-tools“
  • Mac: „Library/Android/sdk/platform-tools/“

Dort schreibt ihr im Terminal dann:

./adb forward tcp:5601 localabstract:/adb-hub

./adb connect 127.0.0.1:5601

Nach dem zweiten Befehl sollte eine Nachricht, wie „connected to 127.0.0.1:5601“ ausgegeben werden.

Fertig!
Ihr könnt nun links neben dem Debug-Icon auswählen, welche App (Mobile/Wear) ihr debuggen wollt. Leider ist es beim Debuggen scheinbar nicht möglich die Mobile und die Wear APP gleichzeitig zu debuggen, dies müssen wir einzeln erledigen.

Debuggen - Modul wählen
Debuggen – Modul wählen

Marvin

Ich bin 23 Jahre jung und studiere zurzeit Wirtschaftsinformatik an der Georg-August-Universität in Göttingen. Ich bin ein Mensch, der sich neben der Programmierung noch für tausend andere Dinge interessiert, die mal mehr und mal weniger verrückt sind. Vor allem aber bin ich Feuer und Flamme mit der Programmierung von eigenen kleinen Apps und Programmen, die mein Leben bereichern.

1 Kommentar

*Pflichtfeld

  • Sehr gut! Hat mir erstmal geholfen, mittels adb auf der Smartwatch eine Shell zu öffnen und dort via pm uninstall überflüssige Apps zu deinstallieren.