Apps für Android programmieren leicht gemacht!

Smartwatch Face erstellen

Wir wollen uns heute einmal damit beschäftigen, wie wir unser ganz eigenes Watch Face für eine Android Smartwatch erstellen können.
Dabei werden wir zusätzlich natürlich noch daran arbeiten/denken, wie wir gegebenenfalls Daten von unserem Smartphone mit auf unserem neuen Smartwatch Face erhalten und anzeigen lassen können.

Watch Faces sind im eigentlichen Sinne unser Zifferblatt, welches  neben der Uhrzeit und dem Datum noch viele weitere selbst definierte Informationen anzeigen lassen kann.
Ich selber habe mir die Tage ein Watch Face erstellt, welches mir die Uhrzeit und die Besucherzahlen von Droid-Lernen anzeigen kann.

 

Watch Face in Android Studio erstellen

Wir sollten uns vor der Erstellung eines neuen Projektes in Android Studio darüber im Klaren sein, was wir wollen und wie wir das Ganze dann am Ende umsetzen können.
Eine Smartwatch App besteht eigentlich immer aus zwei verschiedenen Teilen. Einmal der Smartphone App, welche wir im PlayStore herunterladen und der Smartwatch App, welche mit beigelegt ist und automatisch mit installiert wird.
Da es sich bei einem Watch Face um nichts weiter, als einer speziellen Smartwatch App handelt werden wir genau so vorgehen und 2 Apps erstellen.

Zusätzlich haben wir so den Vorteil, dass wir mittels Smartwatch – Smartphone Kommunikation Daten vom Smartphone oder aus dem Internet laden und anzeigen können.

Für die Akkulaufzeit ist es von Vorteil, dass die Smartphone App immer nur dann automatisch ausgeführt wird, wenn sie auch von der Smartwatch gebraucht wird. Wir müssen nicht mal einen Icon in unserem Smartphone erstellen.

Wir werden hier nun Vorsichtshalber einfach mal beide Apps erstellen und gegebenenfalls die Smartphone App einfach nicht benutzen. In weiterführenden Artikeln werde ich dann erklären, wie wir beispielsweise von unserem Watch Face Daten von unserem Smartphone anfordern.

 

Wir öffnen nun Android Studio und erstellen ein neues Projekt.
Als Namen habe ich mal Droid Face gewählt und ein digitales Zifferblatt gewählt.
Als Api Version muss für die Smartwatch mindestens 21 gewählt werden, die Api Version des Smartphones sollte mindestens genau so hoch sein.
Für die Smartphone App benötigen wir vorerst keine Activity, wir erstellen sie ja nur, falls wir später einmal Daten vom Smartphone erhalten wollen.

bildschirmfoto-2016-10-15-um-11-58-03 bildschirmfoto-2016-10-15-um-11-58-40 bildschirmfoto-2016-10-15-um-11-58-46 bildschirmfoto-2016-10-15-um-11-58-53 bildschirmfoto-2016-10-15-um-11-58-58 bildschirmfoto-2016-10-15-um-11-59-19

 

 

Apps anpassen

Nachdem Android Studio mit der Erstellung fertig ist haben wir bereits eine fertiges Watch Face. Leider ist es uns bisher nicht möglich die App auch auf der Smartwatch zu Debuggen.
Warum? – Naja Android Studio erwartet in der Standardeinstellung eine Activity, die es beim Debuggen direkt starten kann. Wir haben bei beiden Teilen (Smartphone und Smartwatch) keine definiert.

Wir müssen Android Studio also anweisen beim Debuggen nichts weiter zu tun, als die Apps zu erstellen und auf dem Testgerät zu installieren.
Hierzu gehen wir über das Pop-Up Menü in der oberen Leiste auf „Edit Configurations..“ und wählen im neuen Fenster „Launch -> Nothing“ aus. Das selbe wiederholen wir mit der Smartphone App und bestätigen die Eingabe.

bildschirmfoto-2016-10-15-um-12-14-03 bildschirmfoto-2016-10-15-um-12-14-26

 

 

Watch Face debuggen

Im letzten Schritt für diesen Artikel erkläre ich euch, wie ich das Smartwatch Face dann auch auf der Smartwatch zum Laufen bekommt.

Vorerst müssen wir den Entwicklermodus innerhalb der Smartwatch und des Smartphones starten. Hierzu geht ihr in die Einstellungen -> Info -> mehrfach auf „Buildnummer“ klicken.
Es öffnet sich eine neue Auswahlmöglichkeit, in der ihr das USB-Debuggen aktiviert und anschließend sowohl die Smartwatch, als auch das Smartphone per USB an den PC verbindet.

Eine Möglichkeit die Smartwatch über Bluetooth zu debuggen findet ihr hier: Smartwatch Bluetooth Debugging aktivieren

Da wir zwei verschiedenen Apps auch auf unser Smartphone bzw. dem Smartphone ausführen.
Wir gehen in die obere Leiste von Android Studio und wählen „Debuggen“ aus (der grüne Pfeil). Je nachdem was im Pop-Up Menü links daneben ausgewählt ist wird die entsprechende App dann installiert, aber nicht ausgeführt.
Um die andere App dann auch zu installieren wählen wir im Pop-Up Menü die andere App aus und wiederholen den Vorgang. Wir müssen also das Debuggen für die Smartwatch App und die Smartphone App separat starten.

Ist das Smartwatch Face erstellt könnt ihr es ganz normal über die Google Android Wear App einstellen und verwenden.

 

Weiterführende Artikel

Hier findet ihr die Tage weiterführende Artikel zum Thema Watch Face.

Marvin

Ich bin 23 Jahre jung und studiere zurzeit Wirtschaftsinformatik an der Georg-August-Universität in Göttingen. Ich bin ein Mensch, der sich neben der Programmierung noch für tausend andere Dinge interessiert, die mal mehr und mal weniger verrückt sind. Vor allem aber bin ich Feuer und Flamme mit der Programmierung von eigenen kleinen Apps und Programmen, die mein Leben bereichern.

Kommentar hinzufügen

*Pflichtfeld