Apps für Android programmieren leicht gemacht!

Support Library bekommt wichtiges Update

Die Support Library bekommt heute von Google ein wichtiges und nötiges Update von Google. Google selber rät explizit dazu die eigenen Apps so schnell wie möglich zu updaten und die neue Version der Support Library zu nutzen.

Die Support Library ist ein wichtiges und nützliches Werkzeug, dass uns vor allem die Arbeit beim Programmieren sehr erleichtert. Mittels ihr ist es möglich Dateien zu verarbeiten, Layouts zu verwalten, Konnektivitäten herzustellen und die Kompatibilität zu älteren Android Versionen auf einfachste Weise aufrecht zu erhalten.

Unter den Bugfixes ist aufgelistet:

  • Corrected a severe mediarouter issue in which using an A2DP Bluetooth device and media routing APIs could cause the device to become unresponsive, requiring a reboot
  • Showing a slide presentation with screen mirroring no longer causes the device to disconnect from Wi-Fi
  • Media button now properly handles media apps that did not register themselves with setMediaButtonReceiver()
  • TextInputLayout correctly overlays hint and text if text is set by XML (AOSP issue 230171)
  • Corrected a memory leak in MediaControllerCompat (AOSP issue 231441)
  • RecyclerView no longer crashes when recycling view holders (AOSP issue 225762)

 

Wer die Support Library nutzt sollte vielleicht darüber nachdenken sie beim nächsten anstehenden App Update direkt mit einzuspielen.
Die neueste Version lautet 25.2 und ein Update der Library wird durchgeführt, indem ihr die Datei „build.gradle (Module: App)“ öffnet und unter „Dependencies“ die Zeile „compile ‚com.android.support:XX.XX“ ausfindig macht und in „compile ‚com.android.support:25.2′“ ändert. Diese Änderung gilt auch für Subdependencies, wie „compile ‚com.android.support:appcompat-v7:25.1.1′“.

Quelle: android-developers.googleblog.com

Marvin

Ich bin 23 Jahre jung und studiere zurzeit Wirtschaftsinformatik an der Georg-August-Universität in Göttingen. Ich bin ein Mensch, der sich neben der Programmierung noch für tausend andere Dinge interessiert, die mal mehr und mal weniger verrückt sind. Vor allem aber bin ich Feuer und Flamme mit der Programmierung von eigenen kleinen Apps und Programmen, die mein Leben bereichern.

Kommentar hinzufügen

*Pflichtfeld