Apps für Android programmieren leicht gemacht!
textdatei öffnen

Textdatei öffnen

Gestern haben wir das Speichern von Textdateien im internen Speicher angesprochen und heute ist das Auslesen der soeben gespeicherten Dateien dran.

Wieder benötigen wir keinerlei Berechtigungen.
Dafür bedarf es ein weiteres mal einem Context.
Befinden wir uns bereits in der Hauptklasse können wir den Context so definieren:

Context cxt = this;

Befinden wir uns nicht in der Hauptklasse können wir dieses „this“ einfach an die Subklasse übergeben.

Übrigens: Die Hauptklasse ist immer die Klasse, die in der AndroidManifest.xml definiert ist und als erstes von Android geöffnet ist. Es kann mehrere Hauptklasse geben.

 

Anschließend folgt die Funktion:

private String readFromFile(String dateiname){
    String a = "";

    try {
        FileInputStream fis = cxt.openFileInput(dateiname);
        try {
            byte b[] = new byte[(int) fis.getChannel().size()];
            fis.read(b);
            a = new String(b);
            fis.close();
        } catch (IOException e) {
            e.printStackTrace();
        }
    } catch (FileNotFoundException e) {
        e.printStackTrace();
    }

    return a;
}

 

Tritt ein Fehler bei dem Öffnen der Datei auf wird ein leerer String zurückgegeben.
Gleiches passiert, wenn die Datei nicht existiert oder leer ist.

Marvin

Ich bin 23 Jahre jung und studiere zurzeit Wirtschaftsinformatik an der Georg-August-Universität in Göttingen. Ich bin ein Mensch, der sich neben der Programmierung noch für tausend andere Dinge interessiert, die mal mehr und mal weniger verrückt sind. Vor allem aber bin ich Feuer und Flamme mit der Programmierung von eigenen kleinen Apps und Programmen, die mein Leben bereichern.

Kommentar hinzufügen

*Pflichtfeld